Hotline: 0231 / 532 000 20

Günna

Günnas Kolumne

In Dortmund überhaupt nicht mehr wegzudenken sind die seit 1991 regelmäßig erscheinenden „Günna-Kolumnen am Samstag“ in den Ruhr Nachrichten. Es kriegt jeder „sein Fett weg“, da gibt’s „Butter beide Fische“ durch Günnas einzigartige Sichtweise. Schon Freitag abends gibt es den neuen "Günna" bereits hier und bald auch als podcast...

18.11.2017 |

Hömma, Fritz, gestern war die bundesweite Wahl zum Jugendwort des Jahres und gewonnen hat dat Wort „I bims“ wat so viel bedeuten soll wie „Ich bins“.

lesen

11.11.2017 |

Hömma, Fritz, die Tage habbich inne Zeitung wat übba Macken und Spleens gelesen die sich eigentlich ganz normale Menschen im Laufe des Lebens bewusst odda unbewusst aneignen. 

lesen

04.11.2017 |

Hömma, Fritz, gestern war ja der internatzionale Tach des Mannes und passend dazu habbich im Radio ein Titel gehört der davon handelte dat die Männer nich weinen können odda wollen weil sie glauben dat sie irgendwem damit irgendwie beweisen müssen sie hätten die Stärke inne Gene gepachtet. 

lesen

28.10.2017 |

Hömma, Fritz, die ganze Woche übba war inne Zeitung davon zu lesen dat inne freie Szene wegene ständige Jagd nach Geld so eine Art Solidaritäts-Test läuft und es untereinander Zoff gibt wo einer dem andern die Kohle neidet odda nich gönnt. 

lesen

21.10.2017 |

Hömma, Fritz, wir hamm ja gerade die viel zu kurze Herbst-Ferienzeit und viele Doatmunda sind durch dat monatelange Schietwetter innerlich vollkommen untersommert und deswegen jetz ab inne Sonne geflogen. 

lesen